Marie und Paul

/

Marie und Paul waren 2018 die beliebtesten Vornamen in Deutschland

Ich persönlich finde es sehr schön, dass die Eltern wieder auf “normale” Namen zurückkommen. In den letzten Jahren war es manchmal unerträglich anzusehen, welche Namen Eltern ihren Kindern gegeben haben. Sehr viele fanden (und finden es noch immer) ganz toll, ihren Kindern Namen zu geben die einen eher an eine chinesische Automarke oder einer Prostituierten aus Pattaya erinnern. Entschuldigt meine klaren Worte – aber so empfinde ich es manchmal.

Die Eltern sind ja ganz Stolz darauf, ihrem Kind einen außergewöhnlichen Namen zu geben – aber ist es das Kind in seinem Leben dann auch? – das Kind wird auch mal erwachsen und muss dann, ob es will oder nicht, mit diesem Namen leben. Daher finde ich diesen Trend zurück zu den wirklich schönen Namen klasse!

Welche Meinung habt ihr zu diesem Thema?

Jürgen
Contact PersonWhatsApp me

“Ganymod”

“Niemand ist zu klein, um etwas zu bewirken. Das weiß am besten ein Moskito im Zimmer, wenn man versucht zu schlafen. ”

Share with

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.