Fotos seiner Kinder im Internet

/

Haben Kinder kein Recht auf Privatsphäre?

Ein Thema über welches wahrscheinlich schon 1000 Artikeln geschrieben wurde – egal ob in einem Blog oder in Beiträgen der sozialen Medien.
So nun auch ich – ich muss mir ganz einfach “Luft” zu diesem Thema machen!
Um es kurz und deutlich zu machen: Ich finde es von sehr vielen Menschen ganz einfach unmöglich, Bilder ihrer Kinder Tag für Tag vor allem in den
sozialen Medien zu Posten! Diese Bilder werden für immer und ewig im Internet zu sehen und zu finden sein – für immer!!
Was werden die Kinder zu diesen Fotos einmal sagen, wenn aus diesen Kindern erwachsene geworden sind? Ob es dann wirklich allen egal sein wird,
dass ihre Kinderfotos auf zig Tausend verschiedenen Servern in aller Welt zu finden sind?
Jeden Erwachsenen müssen wir vor Veröffentlichung eines Fotos fragen ob dieser auch einverstanden damit ist – und die Kinder??
Auch wenn es die eigenen Kinder sind oder Enkelkinder, Neffen, Nichten – was auch immer – wir haben nicht das Recht deren Privatsphäre zu ignorieren!
Wir sollten diese Privatsphäre schützen und achten, auch wenn wir gesetzlich die Berechtigung haben (?) über dieses zu entscheiden.

Auch ich habe den Fehler schon gemacht!

Auch ich habe in der Vergangenheit schon den Fehler gemacht Bilder zum Beispiel bei Facebook online zu stellen, auf denen Kinder zu sehen sind.
Warum? Weil ich mir zu diesem Zeitpunkt auch noch keine Gedanken darüber gemacht habe, was diese Kinder einmal dazu sagen werden, wenn sie eines
Tages erwachsen sind – ob sie es toll finden werden!?
Eine Abmahnung bekommt man wegen jedem kleinen Fehler – aber zum Schutz der Kinder wird nichts gemacht! Verkehrte Welt!!
Ein kleines Smiley über das Gesicht – und alles ist gut!!

Jürgen alias “Ganymod”

“Niemals werde ich so schreiben, nur damit ich anderen gefalle.”

Über eine Bewertung dieses Beitrags / Seite würde ich mich sehr freuen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]



Beitrag teilen

4 Gedanken zu “Fotos seiner Kinder im Internet”

  1. Auch ich habe es schon öfter getan. Gedankenlos, arglos…
    Als Oma ist man eben stolz auf seine Enkelkinder und das
    teilt man gerne mit Freunden.
    Eben leider nicht nur mit diesen…..

    • Hallo Anja,
      auch dir vielen dank für deinen Kommentar!
      Das ist wirklich ein sehr wichtiges Thema über welches man sich leider zu wenig Gedanken macht.
      Aber wer weiß, eventuell wird ja in diese Richtung vom Gesetzgeber auch mal etwas unternommen.

      Liebe Grüße,
      Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.