Audi A4 2.4

/

Bluetooth Audio Interface

Ich fahre seit ein paar Wochen einen Audi A4 (B6) 2.4 es ist nicht mehr der Jüngste, aber ich war bisher sehr zufrieden.
Eines jedoch hat mich etwas gestört: Ich konnte mein Handy nicht mit dem Audi Symphony Radio koppeln.
Da dies aber in der Heutigen Zeit kein Problem ist, habe ich kurzerhand ein Fahrzeugspezifisches Bluetooth Audio Interface bestellt.
Als das Teil gekommen ist, habe ich es natürlich sofort nach Anleitung eingebaut. Radio raus, einen Adapterstecker rein,
Interface an diesen Stecker angeschlossen, Radio wieder rein – und fertig!
Total easy – und auch mein Handy wurde sofort erkannt und ich konnte Musik von Spotify streamen… alles gut…??

Jetzt haben die Probleme angefangen!

Nach dem Einbau wollte ich die Autobatterie etwas schonen (es hatte Minusgrade) und habe den Motor gestartet.
Doch was war das? Der Motor ist nicht angesprungen!! Zuvor ist er immer angesprungen, ohne auch nur einen Mucks zu machen.
Nach einigen Versuchen hat sich dann etwas getan – der Motor ist begleitet von Fehlzündungen und unglaublichen geschüttel
angesprungen, hat jedoch kein Gas angenommen und es sind Max. 4 der 6 Zylinder gelaufen.
Nach einer gefühlten Ewigkeit hat sich der Motor dann gefangen und ist rund gelaufen. Ich war schon etwas erstaunt, habe mir
aber nichts weiter dabei gedacht. Ich konnte normal ohne irgendwelche Störungen fahren.
Am nächsten Tag dann dasselbe – etwas weniger heftig, da es etwas Wärmer war, aber dennoch ein komisches Startverhalten.
Ich konnte jedoch stets normal fahren.
Die ganze Sache hat sich nun Tag für Tag wiederholt, bis dass ich nach 5 Tagen gedacht habe:
“Die ganzen Probleme sind erst nach dem Einbau des Interface aufgetreten!”
In einer Audi Facebookgruppe habe ich mein Problem geschildert und nachgefragt, ob schonmal jemand ähnliche Probleme nach
dem Einbau solch eines Interface gehabt hat – doch niemandem war solch ein Problem bekannt.

Es kommt noch besser!

Am Montagmorgen habe ich das Interface wieder ausgebaut um zu Testen, ob die Startschwierigkeiten tatsächlich durch dieses
verursacht werden. Gleich am Morgen als es noch kalt war, habe ich das Interface ausgebaut und dann natürlich gleich den Motor
zum Testen gestartet – was soll ich sagen, der Motor ist wie vor dem Einbau sofort angesprungen und rund gelaufen!
Also lag es tatsächlich an diesem Interface – warum auch immer!
Ich habe das Teil zusammengepackt und zurückgesendet – für mich war wieder alles Okay, -dachte ich….

Am Montag stand mein Auto den ganzen Tag, da ich nirgends hinfahren musste. Gestern jedoch musste ich etwas besorgen – rein
ins Auto, Schlüssel rum, er ist sofort wunderbar gelaufen…. doch was war das?? Die MKL (Motorkontrollleuchte) hat fröhlich vor sich
hin geleuchtet…. Motor aus, Neustart – dasselbe!
Ich bin sofort in meine Werkstatt gefahren, um den Fehler auslesen zu lassen. Unterwegs hatte ich schon ein komisches Gefühl –
es roch etwas nach Benzin und die Leistung schien nicht mehr zu 100 % vorhanden zu sein.
Nach dem Fehlerauslesen in der Werkstatt wurde mir folgendes gesagt:
Fehler Temperatursensor und Fehler Katalysator/Lambdasonde! Der Mechaniker vermutet nun, dass event. der Katalysator durch die
Fehlzündungen die (nachweislich) dieses Interface verursacht hat zerstört wurde!

Ich selber bin kein Schrauber, kenne mich mit all dem Kram nicht besonders gut aus, aber ich kann mir keinen reim daraus machen,
wie ein solches Interface solche Probleme in der Motorsteuerung verursachen kann.
Am nächsten Montag nun habe ich einen Termin in der Werkstatt – da wird dann alles getestet und gegebenenfalls repariert.
Ich bin schon sehr gespannt ob und was alles zerstört wurde!
Kleines Interface – große Negative Wirkung – das wird ein teurer Spaß!!


Beitrag teilen
Wenn dir meine Seite/Artikel gefällt würde ich mich über ein "Like" freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.