Was wäre, wenn die EU wirklich “EINE” EU wäre?


Namenstag:
Paul, Leonie
Sonnenaufgang heute:
Stuttgart – 08:14
Sonnenuntergang heute:
Stuttgart – 16:46

Die Europäische Union – “Union”?

Das Wort Union bedeutet: lateinisch -unio, deutsch -Einheit, Vereinigung

In welchen Punkten sind wir und die anderen Länder dieser Union vereinigt?
Das die Grenzkontrollen – die festen sichtbaren – abgeschafft wurden? Das wir eine Währung haben, den Euro?
Das in Brüssel der Sitz der EU ist, dort jeden Tag schlaue Reden gehalten werden – meist vor leeren Plätzen,
weil die Abgeordneten der jeweiligen Länder besseres zu tun haben?

Kann es sein, dass in einer “Union” also einer “Einheit” jedes Land sein eigenes Süppchen kocht – sei es in Sozialfragen,
Gesundheitssystemen, Rentensystemen und andere diverse Systeme – aber wenn es darum geht, dass es zum Beispiel in Deutschland
ein Dieselfahrverbot geben muss, sich alle einig sind?

Unsere Erde ist ein sehr wichtiger Aspekt! Wir müssen unsere Erde für spätere Generationen schützen und etwas gegen
die Luftverschmutzung, Plastikmüll und weitere diverse dinge machen!

Aber muss das auf Kosten der Menschen geschehen, die JETZT leben?
Müssen jetzt Menschen, die ihr leben lang gearbeitet haben und Rentner sind in Armut leben, weil die Rentenkassen leer sind?
Müssen Eltern, die schwer arbeiten müssen ihre Vorschulkinder alleine zu Hause lassen, weil sie sich keinen
Platz in einem Kindergarten leisten können?

In dieser EU gibt es Länder, da klappt es ganz gut – oder zumindest besser – warum nicht in allen Ländern dieser “Union”?
Ich habe keine Zahlen – aber ich bin mir sicher:
Würde man diesen laden in Brüssel dicht machen und die vielen Millionen, wenn nicht Milliarden an Diäten und sonstiges
nehmen und für Sinnvolle dinge verwenden, würde es vielen Menschen besser gehen.



Doch wer leitet, führt regiert dann diese EU??
Ganz einfach: So wie es in früheren Zeiten war – die Staatsoberhäupter haben sich an einen Tisch gesetzt und miteinander geredet!
Es wurde etwas vorgeschlagen, darüber geredet und bei Bedarf entschieden – fertig!

Vielleicht sehe ich das alles zu einfach – mag sein!
Aber so wie es jetzt läuft ist das keine EU (Vereinigung), sondern ein großer Apparat von Menschen die halt ganz einfach
ihre Daseinsberechtigung brauchen, viel Geld kassieren und wenig bewegen – außer viel Unsinn!!

Eine Einheit sollte “Einheitlich” sein – in allem – und nicht nur in den Punkten, bei denen man dem Bürger an den Geldbeutel kann!
Darum geht es doch – steht zufällig eine Debatte PRO Bürger auf dem Plan, braucht es meist Jahre, bis etwas ausdiskutiert wurde.
Geht es jedoch darum dem Bürger etwas mehr aus der Tasche zu ziehen, werden die Gesetze in Lichtgeschwindigkeit geändert.

Meine Sichtweise mag zwar Trivial sein – aber ich schreibe was ich denke…

Habt einen schönen Abend!

Euer

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Da du diesen Beitrag für nützlich gehalten hast ...

Folge mir in den sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass dieser Beitrag für dich nicht nützlich war!

Lass mich diesen Beitrag verbessern!

Scroll Up